jedes herz ist eine revolutionäre zelle.




  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/finding.neverland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
some dance to remember, some dance to forget.

ob wir irgendwann auch dastehen, und jahre danach unsere musik hören? wie sich das wohl anfühlt.. ob man sich verändert hat, ob man sich genauso fühlt, ob man fühlt, was man so lang nicht mehr gespürt hat. ob all die erinnerungen hochkommen, all das glück, die durchfeierten nächte, die hitze, der atem im gesicht. ob wir glücvklich sein werden und ob uns die worte genauso berühren wie heute? oder kann man nichts mehr damit anfangen? an was werden wir denken.. an die menschen, die uns mal nahe standen, an feuchte hände auf unserer haut, an alkoholfahnen und verzerrtes lachen, an dieb momente, in denen wir dachten, nichts könnte sich verändern und an die, in denen wir dachten, wir müssten sterben. an die worte, die wir hörten, und dachten, es könnten unsere sein, an die klänge, von denen wir glaubten, sie müssten uns das herz zerreißen. als wir vor glück fast platzten und glaubten, alles würde so bleiben. all die erinnerungen, die an einem lied hängen, die verbundenheit und das verständnis - wenn wir dreißig jahre später hören würden, was wir jetzt hören, wäre dann alles gleich?

17.8.09 12:06


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung