jedes herz ist eine revolutionäre zelle.




  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/finding.neverland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
tear it apart.

haha. weißt du. genauso ist es. das, was man irgendwie versucht rauszukriegen. der gedanke, dass es nicht anders sein kann, ohne unmöglich zu werden. ja genau. aber weißt du was? du kannst mich mal. mit deiner blöden art. das kotzt mich an. ehrlich im moment. sagte sie. haha. meine güte. echt. wirklich. ich hasse dich. [ich mag dich.]

 

und weißt du, wieviel ich dir gebe? zwei monate. maximal. was ist das bloß für ein dummes spielchen?

 

i didn't know where to look so i looked at your face.

 

           you were a boxing champ and i was a weakling. you didn't give me a chance, you gave me a beating. [and i thank you very much that you did.]

 

wenn es bloß die gedanken nicht so zerreißen würde. mach, dass es egal ist. mach, dass es weh tut.


 

2.12.07 13:05


Werbung


aua. das - hm - tut weh. sehr. wenn auch nicht genau klar ist - was?

und ja. es ist so komisch. weil - ich will das alles nicht so. warum geht es nicht anders? warum - hab ich nie glück? warum - kann nicht einmal, nur einmal was wahres passieren? ich denke, dass ich einfach die augen zumachen sollte, und der wind pfeift um mein gesicht, peitscht meine haut, und ich - ich würde es nicht spüren. ich wäre einfach da, im licht der straßenlaterne, würde nichts hören, nichts sehen. und was soll dann noch passieren? dann wäre es endlich zuende. dann - wenn ich meine gedanken verschließe. ich wäre gern alt und allein. dann müsste ich mich nicht rechtfertigen. es tut so weh. und ihr sagt dinge, ohne einen moment darüber nachzudenken, wie tief die worte reinstechen. es ist egal. sagst du. es ist dir egal. das lässt es zerspringen. zerspringen. uerspringen. in tausend stücke. tschüss. 

2.12.07 17:41


i'm killing time on valentine.

und so langsam hab ich ganz ehrlich keine lzst mehr. die tropfen trommeln gegen das fenster. und ich hab keine lust mehr. darauf, dass nicht passiert. darauf, dass alles verfälscht wird. auf meinen kopf, auf meinen bauch, auf mein herz. das ziehen, das reißen, das zerspringen.

ich will nicht, dass es sich ändert. ich will nicht, dass es so bleibt. ich will weg. immer.

this is how i learned  the lesson, that everyone's alone. 

2.12.07 19:55


haha. mach, dass es aufhört.

ein klick. immer.

mach, dass es vorbeigeht. mach, dass es sich anders anfühlt. mach, dass es irgendwie besser wird. mach, dass ich glück habe. mach, dass sich irgendwas ändert. mach, dass ich mich ändere. mach, dass sich die leute ändern. mach, dass sich irgendwas tut. mach, dass es nicht so bleibt. mach, dass ich glücklich bin. mach, dass es mich nicht immer wieder einholt. mach, dass ich wärmer werde. mach, dass ich mich nicht selbst so verachte. mach, dass ich nicht immer die nase über euch rümpfe.

mach, dass es aufhört. alles. bitte. tu mir den gefallen.

3.12.07 19:47


hate to say i told you so.

hehe. weißt du noch? was du gesagt hast. hm. toll.

ist irgendwie auch egal, wie lange man wartet, oder? ich blick eh nicht durch. gar nicht. aber lass mal. lass mal. komm mal klar. haha.

 

oh man. ich mag, dass das vorbei geht. irgendwann muss das doch, oder?

ich meine - ich hätte es ganz gern ganz schön.

hm. 

5.12.07 20:56


stille nacht.

warum hab ich eigentlich immer das gefühl, dass gar nichts mehr geht? warum zieh ich andauernd die unterste karte raus?

das ist doch unmöglich.

wieso kann es nicht alles so sein wie früher? 

15.12.07 16:10


the laughter penetrates my silence.

weißt du, ein problem ist ganz ehrlich einfach, dass ich dich nicht da raus bekomme. ich bin gut darin, mir sachen vorzustellen. manchmal fühlt es sich an, als wäre es real. echt.

"of course it is happening inside your head, harry, but why on earth should that mean it is not real?" 

ich weiß nicht, ob diese geschichten vor dem einschlafen gut oder schlecht sind, ob es zieht oder schiebt, aber einen ersatz brauche ich irgendwie. nur muss ich jetzt die hauptrolle austauschen. genau da liegt das problem. woher bekomme ich den ersatz? woher bloß?

23.12.07 14:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung