jedes herz ist eine revolutionäre zelle.




  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/finding.neverland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

es ist sinnlos. aber trotzdem auch schön. stell dir vor, ich bin sechzehn jahre alt. wie lange lebe ich da noch? das könnte noch ein ganz schönes stückchen sein.

vielleicht habe ich dich letztes wochenende zum letzten mal in meinem leben gesehen. stell dir das vor.

 

1.11.07 21:27


Werbung


und das hier ist die welt.

 

bitte sei stark. 

3.11.07 12:51


das war komisch. gerade. weißt du - mit der zeit, da vergisst man doch. und einen tag ist es so wichtig, aber wenn du aufwachst, gibt es nichts unbedeuterendes. und es verschwindet im gedächtnis. bis es wieder auftaucht. und dann fährt dir ein kalter schauer den rücken herunter und dein magen verdreht sich. verstehst du?
4.11.07 18:39


ich finde den halt nicht mehr, die sicherheit. ich weiß nicht, wann es gut und wann schlecht ist. ich bin nicht gut genug, ich bin zu dumm um schlau zu sein und viel zu schlau um dumm zu sein. und es presst auf den kopf und ich weiß nicht wohin. soll ich mit euch reden, soll ich es sein lassen? tut es gut oder zieht es runter? es ist immer ein bisschen von allem. ich will euch nicht immer sehen, aber ich will, dass ihr mich sehen wollt. ich will mich festhalten und allein sein, meine ruhe, groß sein, das alles nicht mehr haben. ich will sagen, ich hätte es gern so und ich will, dass keiner mich fragt, warum das denn so sei und was mir das bringe. bitte geh.
8.11.07 20:57


hm. momentan fühlt es sich noch alles gleichgültig an. sehr. weißt du. ich glaub, das ändert sich, wenn es zerbröckelt und bricht. aber im moment bin ich zu müde und zu faul, um mir gedanken darüber zu machen.
18.11.07 17:56


vielleicht.

 

oh.

 

hm.

 

lass mal runterfahren.

 

 

*let it never be said that the romance is dead. 

21.11.07 11:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung